Teilnahmebedingungen
für Veranstaltungen der Unternehmensberatung René Winter Erfurt

1.       Anmeldungen

Die Anmeldungen zu den Veranstaltungen erfolgten entweder online oder auf dem postalischen Weg. Mit der Anmeldung erkennen Sie als Teilnehmer diese Teilnahmebedingungen an. Die Anmeldung ist verbindlich sobald Sie die Empfangsbestätigung erhalten haben.

2.       Teilnahmegebühr

Die Teilnahmegebühr ist mit Erhalt der Rechnung, spätestens 14 Tage vor Beginn der Veranstaltung, ohne jeden Abzug fällig. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist nur mit bezahlter Teilnahmegebühr möglich.

3.       Rücktritt und Kündigung

Ein Rücktritt von der Anmeldung muss in schriftlicher Form erfolgen und ist bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei möglich. Danach werden 50% der Teilnehmergebühr fällig.
Bei Nichterscheinen bzw. vorzeitigem Abbruch ist die volle Teilnahmegebühr fällig.
Es ist möglich eine Ersatzperson zu schicken.
Bei Veranstaltungen „Durchführung ab einem Teilnehmer“ ist eine Kündigung wegen zu geringer Teilnehmerzahl nicht möglich.

4.       Durchführung der Veranstaltung, Terminverschiebung

Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl kann die Veranstaltung verschoben bzw. abgesagt werden. Veranstaltungen „Durchführung ab einem Teilnehmer“ sind davon ausgenommen.
Aus anderen wichtigen Gründen, die der Veranstalter nicht zu vertreten hat, wie zum Beispiel Krankheit des Dozenten, kann die Veranstaltung ebenfalls verschoben bzw. absagt werden.
Bei Änderung zu Seminarort, Termin, Programmablauf oder Dozent werden die Teilnehmer kurzfristig benachrichtigt.

5.       Haftung

Bei einer Absage durch den Veranstalter werden bereits gezahlte Teilnehmergebühren zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen. Eine Haftung für mittelbare Personen-, Sach- und Vermögensschäden sowie für Folgeschäden ist, soweit gesetzlich zulässig, ausgeschlossen.

6.       Schlussbestimmungen

Für alle nicht näher dargelegten Modalitäten gelten die allgemeinen gesetzlichen Bestimmungen.
Gerichtsstand für beide Seiten ist Erfurt.

Erfurt, 10.10. 2019

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter https://ec.europa.eu/consumers/odr findest. Wir sind bereit, an einem außergerichtlichen Schlichtungsverfahren teilzunehmen.

>